Archiv der Kategorie: Schulhaus

Buslotsen ausgebildet

39 Buslotsen der Mittelschule Sulzbach-Rosenberg sorgen für einen sicheren Weg von der Bushaltestelle bis in die Schule.

P1060504Tägliches Geschäft
Täglich werden zwischen 06:45 und 07:30 Uhr im Einzugsgebiet der Mittelschule mehr als vierhundert Schulkinder zur Krötensee-Mittelschule befördert. Die Buslot-sen warten mit ihren leuchtend gelben Westen an den Haltestellen auf die einfah-renden Busse und passen auf, dass die Schüler ohne Schubsereien sicher in den Bus gelangen.

Oberstes Gebot ist die Sicherheit
Die Lotsen aus den 8. und 9. Klassen sind wichtige Unterstützer der Busfahrer. Sie sorgen auch dafür, dass es während der Fahrt nicht zu laut wird.
Die jüngeren Schüler hören auf die ausgebildeten Buslotsen. Die ehrenamtlichen Buslotsen haben Spaß an ihrer Aufgabe und erledigen diese gewissenhaft. Dies belegt auch die Unfallstatistik, denn seit Einführung der Buslotsen sind die Unfall-zahlen gesunken. Dies beruhigt auch die Eltern, die sich darauf verlassen, dass ihre Kinder sicher an der Schule ankommen

Ausbildung der Buslotsen
Vor ihrem ersten ehrenamtlichen Dienst durchlaufen die Lotsen eine Ausbildung, bei der sie von Polizeioberkommissar Uwe Aulinger von der Polizeiinspektion Sulz-bach-Rosenberg und Förderlehrer Thomas Panzer begleitet werden.
Die Schüler lernen durch diese Tätigkeit ihr erstes Ehrenamt kennen und erfahren Lösungen in Konfliktsituationen.