Lin Christel Keyl in den Ruhestand verabschiedet

Kurz und schmerzlos sollte ihre Verabschiedung sein, so der Wunsch von Lehrerin Christel Keyl, die am 17.02 nach 43 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand ging. Rektor Danninger beschrieb sie als Lehrkraft mit rauher Schale und weichem Kern. Eine Lehrerin, die stets nur das Fortkommen ihrer Schüler im Blick hatte und sich auch mit deren Erfolgen freuen konnte. Wenn ein Schüler dann sagt, „Frau Keyl, wir hätten nicht gedacht, dass wir sie einmal vermissen würden“, dann hat man als Lehrkraft alles richtig gemacht.

Die Schulfamilie der Krötensee-Mittelschule wünscht alles Gute und Glückauf!

Kommentare sind geschlossen.