Mittelschüler erarbeiten 3396 Euro am Sozialen Tag

Sulzbach-Rosenberg. (pad) Die stolze Summe von jeweils 1132 Euro übergaben die Klassensprecher der Krötensee-Mittelschule an die Vorsitzenden des Fördervereins St.-Anna-Krankenhaus, Marga Klameth und Werner Renner, sowie an Marco Kind von der Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach. Die Krötensee-Mittelschüler haben an ihrem Sozialen Tag insgesamt 3396 Euro bei verschiedenen Betrieben erarbeitet. Ein Drittel des Betrags wird für die Anschaffung von Pausenspielgeräten verwendet. Über die Verwendung hatte die Schülermitverantwortung abgestimmt.

Kommentare sind geschlossen.