Sponsorenlauf

Rund 300 Schüler liefen beim Brückenschultag für einen guten Zweck. Im Vorfeld suchten sich die interessierten Läuferinnen unP1060962d Läufer ihre Sponsoren für die geplanten Runden aus dem Familien- und Freundeskreis. Auf einem Laufzettel wurden die tatsächlich gelaufenen Runden an der „Mautstation“ registriert. Die Schüler waren so motiviert, dass einige sogar an eine Halbmarathonstrecke herankamen. Damit die Schüler auch genügend Kraft hatten, hat der Elternbeirat Fruchtbecher für die fleißigen Kilometersammler vorbereitet.P1060969

Der Erlös geht zur Hälfte an den Verein Sulzbach-Rosenberg hilft e.V.  Mit dem anderen Teil sollen Pausenhofspiele gekauft werden.

P1060964

Elekromobilität „erfahren“

Nach dem Motto steter Tropfen höhlt den Stein, beging die Krötensee-Mittelschule auch in diesem Jahr eine Infowoche der Elektromobilität. Beinahe gleichzeitig verkündete die Bundesregierung die Fördermöglichkeiten bei der Anschaffung eines E-Autos. Angesichts dieser Aktualität waren die Schüler zusätzlich motiviert.

Zunächst wurden die interessierten Schüler per Schautafeln über die Vorzüge und technischen Voraussetzungen der E-Mobilität aufgeklärt, ehe sie dann die Gelegenheit bekamen auch einmal in so ein elektrisch angetriebenes Vehikel einzusteigen und mitzufahren. Insgesamt wurden so rund 300 Schüler elektrisch mobilsiert.

Danke an Eckehard Brühschweinund Karl Müller vom Solarförderverein und Gerhard Kopf vom Zentrum für erneuerbare Energien sowie Umweltfachberater Hermann Dotzler für die Planung und Organisation.

Preisrommé mit 80 Teilnehmern

Der Elternbeirat und Förderverein der Krötensee-Mittelschule organisierte wieder einen einzigartigen Preisrommé-Abend mit 80 Teilnehmern in der Mensa. Jeder Spieler bekam am Ende einen der vielen Preisen, die Frau Aures (Elternbeiratsvorsitzende) das ganze Jahr über in der Geschäftswelt gesammelt hatte.

Neben unterhaltsamen Runden gaben sich die Elternvertreter wieder alle Mühe auch ein ansprechendes Brotzeitangebot. Mit dem Erlös aus dem Spieleabend werden wie immer Projekte der Schule finanziert. Ein herzliches Vergelts Gott!

Autorenlesung

Eine besonders spannende Autorenlesung wurde den Schülern der Klassen 7. und 8. Jahrgangsstufe an der Krötensee-Mittelschule geboten. Die Münchner Autorin Janet Clark stellte ihre Thriller „Singe, fliege, Vöglein stirb“ und „Schweig still, süßer Mund“ vor.

In der Lesung erzählte diese, dass das Cover ihrer Bücher nicht ihren Geschmack widerspiegele, doch entgegen ihren Erwartungen sei das Buch gerade wegen des Blümchenmusters zum Bestseller geworden.

Autorenlesung weiterlesen