Johanna Pickel gewinnt

Die 6. Klassen der Mittelschule beteiligten sich auch dieses Jahr wieder am Vorlesewettbewerb der Stiftung Börsenverein des Deutschen Buchhandels, denn lautes Lesen ist ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung der Lesekompetenz. Nur wer liest, kann verstehen, denn Lesen ist die Grundlage aller Bildung.
Neben der Möglichkeit sein Lieblingsbuch der Klasse vorzustellen, wird die Eigenständigkeit und Medienkompetenz durch die intensive Vorbereitung gefördert. In den einzelnen Klassen wird das Sprechen vor dem Publikum geübt und Kriterien erarbeitet, wie ein Text gut vorgetragen wird. Dabei werden auch das aktive Zuhören, das kritische Bewerten der Beiträge und das Konzentrtionsvermögen geschult.
Innerhalb der Klassen wurde jeweils ein Klassensieger ermittelt, der dann in einer gemeinsamen Veranstaltung seinen Beitrag las. Für die Klasse 6a war dies Johanna Graf mit ihrem Buch von Annette Langen „Im Bann des Tornados“, für die Klasse 6b Johanna Pickel mit der Autorin Alice Pantermüller „Mein Lotta-Leben- Alles voller Kaninchen“ und für die Klasse 6 g Helena Schmidt mit dem Buch von Bella Sara“Jewel und der magische Kristall“.
Neben dem selbstgewählten Text musste jeder der Leserinnen auch noch ca. 3 Minuten aus einem Fremdtext vorlesen. Als Text hatte die Organisatorin, Frau Hartmann, aus der Reihe Animox Band 1 „Das Heulen der Wölfe“ von Aimée Carter ausgewählt. Dabei wurde bei beiden Durchgängen die Lesetechnik, die Textgestaltung und das Textverständnis bewertet. Der Jury, die aus Herrn Volkert, Herrn Mucha und Frau Hartmann bestand, fiel die Entscheidung nicht leicht, da alle sich sehr viel Mühe gegeben hatten. In einer knappen Entscheidung wurde Johanna Pickel aus der Klasse 6b alsSiegerin ermittelt. In der anschließenden Siegerehrung betonte Herr Rektor Danninger nochmals den hohen Stellenwert des Lesens innerhalb der Gesellschaft und empfahl den Schülern, sich auf die Reise zu machen, d.h. ein Buch zu lesen und in Gedanken mitzureisen. Alle drei Teilnehmerinnen erhielten für ihr Engagement einen Buchgutschein der Buchhandlung Volkert und ein süßes Präsent. Die Siegerin nimmt am Kreisentscheid teil und trifft auf die besten der anderen Schulen.

Kommentare sind geschlossen.